Artikel
0 Kommentare

Werde die Frau deines Lebens

Werde die Frau deines Lebens

Wie oft schauen wir uns im Spiegel selbst an und finden hundert Sachen, die wir an uns nicht mögen? Entweder sind die Arme zu dick, der Bauch zu groß oder die Nase zu krumm. Uns selbst so anzunehmen wie wir sind, fällt den Meisten ziemlich schwer. Wenn es dir auch so geht und du eine Frau bist (sorry Jungs), habe ich ein tolles Buch für dich: Werde die Frau deines Lebens – ein inspirierendes Workbook* von Tina Schütze.

Auf einem meiner Streifzüge durch eine Buchhandlung bin ich per Zufall über dieses Buch gestolpert. Der Titel hat mich sofort angesprochen und ich hab es mir gekauft. Neugierig habe ich noch auf dem Heimweg angefangen darin zu lesen und schon die ersten Worte der Autorin haben mich begeistert.

„Du bist klüger und schöner, als du glaubst. Dein Körper ist stärker als du denkst.“

Das Buch ist anders als die anderen Ratgeber zum Thema Selbstliebe und Selbstbewusstsein. Es gibt nicht nur Text, sondern auch ganz viele Übungen zu den einzelnen Kapiteln. Einmal stellt dir Tina Schütze Fragen zu deiner Intuition, ein anderes Mal überlegst du, was du an deinem Körper magst. Die meisten Übungen können direkt im Buch gemacht werden, es gibt viel Platz zum Schreiben, Fragen beantworten und zum Rumkritzeln. Doch das ist nicht alles, die Autorin hat auch Meditationsübungen in ihr Buch gepackt.

Lies die Übungen nicht nur durch, mach sie auch!

Dieses Buch lebt davon, dass du es auch wirklich als Workbook benutzt. Es nur zu lesen und danach zu hoffen, dass du dich wohler mit dir selbst fühlst, wird nicht funktionieren. Selbstbewusstsein und Selbstakzeptanz muss erarbeitet werden. Ich selbst lese immer wieder mal ein paar Seiten oder ein Kapitel und mache die Übungen dazu. Dann kann es sein, dass ich wochenlang keine einzige Seite anschaue. Das ist aber auch ok, denn die einzelnen Kapitel sind in sich abgeschlossen und das Buch kann über Monate hinweg „bearbeitet“ werden.

Wenn du etwas für dich selbst machen willst, kann ich dir dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Sich Dinge bewusst zu machen und Gedanken auch mal niederzuschreiben, sind für mich die ersten Schritte auf dem Weg zu mehr Selbstbewusstsein und Selbstliebe. Ich hoffe es geht dir genauso.

Viel Spaß beim Lesen!

 

Schreibe einen Kommentar