06.12. – 12.12.2017 / minus 1,5 kg

Unglaublich, eigentlich hätte ich mich schon über die 92 auf meiner Waage gefreut, jetzt ist es sogar die Zahl 91 geworden. Ich freue mich wirklich darüber, auch wenn ich weiß, dass sich meine Ernährung in der letzten Zeit nicht wirklich gesund nennen kann. Wirklich Appetit habe ich immer noch nicht, trotzdem werde ich jetzt wieder mehr auf meine Ernährung achten und bin schon gespannt auf nächste Woche. 

29.11. – 05.12.2017 / minus 1,3 kg

Letzte Woche hab ich sie mir noch gewünscht, diese Woche ist sie da: die Zahl 93 auf meiner Waage. Ich weiss zwar nicht genau, wie das funktioniert hat, freue mich aber umso mehr darüber. Dann peile ich als nächstes Ziel mal ganz bescheiden die 92 an. Bin gespannt, ob die nächste Woche auch wie gewünscht erscheint.

08.11. – 28.11.2017 / minus 3,5 kg

Ich bin seit Sonntag fertig mit meinen Aufbautagen und melde mich mit einer Abnahme von 3,5 Kilo zurück. Am Morgen vor meiner Abfahrt ins Allgäu habe ich mich noch einmal gewogen, um das genaue Startgewicht vor den Fastenwochen zu haben. Das lag bei 99,5 Kilo, ich hab während dem Fasten also 5 Kilo abgenommen. Darüber freue ich mich wirklich sehr, jetzt geht’s in den Endspurt für 2017. Die Zahl 93 würde ich dieses Jahr schon gerne noch auf meiner Waage sehen!

Fastentee
Artikel
2 Kommentare

Fasten – was ist das überhaupt?

Fast immer wenn ich von meinen Fastenwochen erzähle, werde ich mit ungläubigen Gesichtern und großen Augen angeschaut. Die Fragen die mir gestellt werden, sind immer wieder die selben: „Ja wie jetzt, du isst die ganze Zeit über gar nichts? Also wirklich gar nichts? Hast du dann nicht tagelang Hunger? Ist das nicht schlecht für die Gesundheit?“ Das hab ich zum Anlass genommen, um einen Beitrag übers Fasten und seine positive Wirkung auf den Körper zu schreiben. [Weiterlesen]

Ich bin mitten in meinen Fastenwochen und genieße das schöne Allgäu. Erst wenn meine Aufbautage abgeschlossen sind, kann ich sagen, wie viel ich in diesen zwei Wochen abgenommen habe. Deshalb gibt’s erst nächste Woche am Mittwoch wieder ein Gewichtsupdate. Ich bin schon ganz gespannt was meine Waage dann anzeigt!

Wie letzte Woche bereits angekündigt, gibt es heute kein Gewichtsupdate. Ich bin seit Montag im Allgäu beim Fasten und mache eine Wiegepause. Das nächste Gewichtsupdate gibt’s am 29.11.2017.

01.11. – 07.11.2017 / plus/minus 0,0 kg

Naja, wenigstens ist es nicht weiter nach oben geklettert. Jetzt bin ich echt froh, wenn ich nächste Woche in meine Fastenwochen starten und wieder auf Reset in Sachen Ernährung drücken kann. Mein nächstes Gewichtsupdate gibt es deshalb auch erst wieder am 29.11.2017. Dann kann ich sicher sagen, wie viele Pfunde beim Fasten gepurzelt sind.

25.10. – 31.10.2017 / plus 0,4 kg

Und schon wieder geht es wie in einer Achterbahn nach oben um nächste Woche wieder nach unten zu gehen… Naja, so langsam sollte ich mich daran gewöhnt haben, trotzdem ärgert es mich. Aber egal, Kopf wieder aus dem Sand ziehen und weiter machen.

Wie oft sollst du dich wiegen?
Artikel
2 Kommentare

Wie oft soll ich mich wiegen?

Wie oft soll ich mich wiegen? Ist es besser am Abend oder am Morgen auf die Waage zu stehen? Soll ich mein Gewicht täglich kontrollieren oder reicht es einmal im Monat? Oder ist es sowieso am besten, wenn ich die Waage komplett ignoriere und mich überhaupt nicht mehr wiege? Diese Fragen hab ich mir schon oft gestellt und ich möchte dir darauf meine Antworten geben.[Weiterlesen]

12.10. – 24.10.2017 / minus 1,6 kg

Die zwei Wochen sind vorbei und ich bin heute morgen voller Spannung auf die Waage gestanden. Das Ergebnis freut mich sehr, es zeigt, dass ich auf mein Gefühl vertrauen kann und immer noch auf dem richtigen Weg bin. Zwei Wochen ohne Wiegen hat mich wieder mehr entspannt und ich überlege, ob ich das nicht immer so machen will. Wie oft wiegt ihr euch, jeden Tag, jede Woche oder gar nicht?