08.08. – 14.08.2018 / plus/minus 0 kg

Gleichstand mit letzter Woche – schade, ich finde da lag mehr drin. Aber naja, Stillstände sind ja normal und ich hab mich so langsam daran gewöhnt. Die Hauptsache ist, die Zahl auf der Waage klettert nicht mehr nach oben. Für nächste Woche habe ich mir eine Zahl mit 84 vorgenommen, ich bin gespannt, ob ich es schaffe, mit basenbildender Ernährung 700 Gramm in einer Woche abzunehmen.

Haselnuss Energy Balls
Artikel
0 Kommentare

Haselnuss Energy Balls

Im Moment verbringe ich wieder viel Zeit in der Küche und probiere neue Sachen aus. Dieses Mal sind Haselnuss Energy Balls entstanden und ich bin so begeistert davon, dass ich das Rezept unbedingt mit dir teilen muss. Geschmacklich kommen sie absolut an Ferrero Rocher heran und sind eine gute Alternative zu den kleinen Goldkugeln.[Weiterlesen]

01.08. – 07.08.2018 / minus 0,5 kg

Und wieder sind es 500 Gramm weniger auf meiner Waage, die Zahl verändert sich endlich wieder in die richtige Richtung. Jetzt liegen 1,5 Wochen mit basenbildender Nahrung hinter mir und ich bin immer noch überzeugt davon. Was mir nach wie vor schwer fällt, ist der Verzicht auf Milchprodukte. Ich hab in den letzten Tagen eine Menge Alternativen getestet, keine hat mich aber so richtig überzeugt. Deshalb werde ich meine geliebte Joghurtbowl weiterhin mit normalem Joghurt und Quark zubereiten, achte aber darauf, dass es wenigstens Demeterprodukte sind und ich sie nicht mehr jeden Morgen zum Frühstück esse. 

18.07. – 31.07.2018 / minus 0,5 kg

Juhu, es sieht so aus, als ob meine basenüberschüssige Ernährung seine ersten Erfolge zeigt. Seit Montag versuche ich mich hauptsächlich mit basenbildenden Lebensmittel zu ernähren und mache keine Ausnahmen mehr. Seitdem fühle ich mich viel fitter, mein Heißhunger auf Zucker ist verschwunden und ich hab wieder viel mehr Lust in der Küche zu stehen. Ich bin gespannt, was die Waage nächste Woche anzeigt!