Status
4 Kommentare

Abnahme 22.08.2018

15.08. – 21.08.2018 / ? kg

Heute gibt es kein aktuelles Gewicht von mir! Wieso nicht? Weil ich mich heute morgen einfach nicht auf die Waage getraut habe. Ich hab eine schreckliche Woche hinter mir und wollte mir das Ganze heute morgen nicht auch noch schwarz auf weiß ansehen. Du nennst das feige? Ja, das kann schon sein. Aber im Moment weiß ich selber, dass es einfach nicht so richtig läuft, ich weiß ja, was ich jeden Tag esse. Vielleicht bin ich nächste Woche wieder bereit, mich der Zahl auf der Waage zu stellen, wir werden sehen.

Eigentlich weiß ich gar nicht so richtig, was im Moment los ist. Ich hab vor einigen Wochen mit der basenbildenden Ernährung angefangen und mich auch total wohl damit gefühlt. Und trotzdem haben mich irgendwann in den letzten zwei Wochen wieder meine (ur-)alten Essgewohnheiten eingeholt, von denen ich gar nicht mehr wusste, dass sie noch existieren. Richtig schlimm wurde es dann, als ich auf der Arbeit meine absolute Lieblingsschokolade geschenkt bekommen habe. Bevor mein neues (ernährungstechnisch) intelligentes Ich „Nein“ sagen konnte, hatte ich die Schokolade schon eingepackt. Natürlich hab ich dann auch nicht nein gesagt, als meine Arbeitskollegin ihre Tafel an mich weitergegeben hat. Und nein, auch bei der dritten Tafel hat sich mein Verstand nicht eingeschaltet. Ich hab die drei Tafeln klammheimlich nach Hause geschmuggelt und mich in kurzer Zeit darüber her gemacht. Seit dem schaffe ich es einfach nicht, die Notbremse zu ziehen. Ich starte täglich mit einem gesunden Frühstück in den Tag und habe auch zum Mittagessen etwas Gesundes und Leckeres mit dabei. Meistens halte ich aber nicht mal bis zur Mittagspause durch, bis irgendetwas Verzuckertes in meinem Mund landet…

Ich weiß, dieser Blog soll dir als Motivation und als Ansporn dienen. Aber im Moment bin eher ich diejenige, die Zuspruch und Motivation braucht. Es ist, als ob es die letzten 1,5 Jahre ernährungstechnisch gar nicht gegeben hat. Ich falle wieder auf Fettlogiken wie „Ach komm schon, jetzt kommt es auch nicht mehr drauf an.“ rein und bekomme die Kurve einfach nicht.

Aber natürlich gebe ich nicht auf, ich bin überzeugt von meinem Konzept mit der basenbildenen Ernährung und will weiter dran bleiben. Und deshalb werde ich es morgen früh auf ein Neues versuchen und wieder gesund in den Tag starten. Vielleicht kann ich mein zuckersüchtiges Ich ja morgen überlisten und einen ganzen Tag lang standhaft sein. Und wenn mir der eine Tag erst mal gelingt, ist auch der zweite, dritte und auch vierte Tag möglich. Ich halte dich auf jeden Fall auf dem Laufenden und hoffe, dass ich dir bald wieder als Vorbild dienen kann.

4 Kommentare

  1. Oh wie schade, wir haben den gleichen Wiegetag und ich verfolge so gerne Deinen Weg. In der letzten Woche habe ich Deine Energy Balls nachgemacht und danke Dir für dieses einfache Rezept. Ich hatte in dieser Woche übrigens auch keine Abnahme und das liegt einzig und alleine daran, dass ich mir eine neue Waage gekauft habe. Die alte war so wankelmütig und zeigte völlig krude Werte. Die neue scheint nun zuverlässig zu sein und es ist eben leider ein Kilo mehr. Bitte verzeihe Dir und trau Dich nächste Woche wieder… Toitoitoi!

    Antworten

    • Liebe Nele
      Es ist schön zu lesen, dass du Freude daran hast, meinen Weg zu verfolgen. So etwas motiviert mich immer sehr und baut mich wieder auf – vielen Dank dafür!
      Ich werde am nächsten Mittwoch wieder auf die Waage stehen und der Zahl darauf ins Auge sehen. Danach weiß ich dann, wo ich stehe und kann wieder weiter machen.
      Schön, dass du mein Rezept ausprobiert hast, die Rocher-EnergyBalls gehören zu meinen absoluten Favoriten!!!
      Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg beim Abnehmen und hoffe, dass sich das mit deiner neuen Waage einpendelt.
      Liebe Grüße
      Katrin

      Antworten

  2. Liebe Katrin,setze dich nicht so sehr unter Druck.Denke: die Woche war nicht so gut musste aber wohl mal so sein , jetzt weiß ich wieder wie Schokolade schmeckt und nun ist es wieder genug.Vielleicht hilft dir auch das:Ich weiß wie alles schmeckt ich will aber spüren wie es ist schlank zu sein. Nächste Woche gehe ich zum Fasten Wandern,ich wünsche mir das ich es gut meistere.Werde dich mir bestimmt oft als Vorbild nehmen zum Durchhalten.Jetzt wünsche ich dir alles Gute und sehe nicht alles so eng,du hast schon so viel geschafft.Herzlichst Vera

    Antworten

    • Liebe Vera
      Es ist immer wieder schön, von dir zu lesen. Du gehst Fastenwandern? Oh wie schön, das will ich unbedingt auch mal machen. Wohin führt dich deine Fastenwanderung?
      Du hast Recht, ich darf mich nicht zu sehr unter Druck setzen. Ich habe schon viel geschafft und werde die letzten Kilos auch noch loswerden!
      Ich wünsche dir einen gute Zeit und bin schon sehr gespannt, wie dir das Fastenwandern gefällt.
      Liebe Grüße
      Katrin

      Antworten

Schreibe einen Kommentar